Lasergravur, Laserkennzeichnung und Laserbeschriftung - hochwertig und langlebig -

Wir gravieren Ihnen fast alles!
Schnell, in TOP Qualität und zu attraktiven Preisen!

Was ist eine Lasergravur, Laserbeschriftung oder Laserkennzeichnung?

Die Lasergravur ist ein Verfahren, bei dem ein Laserstrahl zur Markierung eines Objekts verwendet wird. Es wird verwendet, um Bilder und Texte auf Metall, Kunststoff, Glas, Stein, Papier und anderen Materialien zu erzeugen. Bei diesem Verfahren wird ein starker Laserstrahl über die Oberfläche des zu gravierenden Materials geführt. Bei der Laserbearbeitung verbrennt oder schmilzt der Laserstrahl Teile des Materials. Die Oberfläche kann auch thermisch verändert werden, um schwarze oder farbige Gravuren zu erzeugen.

Die Gravur wird zur Erstellung von Markierungen und individuellen Designs verwendet. Sie wird auch für Punktgenaue Markierungen auf Metall oder Kunststoff verwendet, zum Beispiel für eindeutige Seriennummern oder Strichcodes (Barcode, QR-Code). Die Lasermarkierung ist präziser und wiederholbarer als herkömmliche Gravurverfahren und kann daher sowohl für kleine als auch für große Projekte verwendet werden. Die Technologie ist außerdem berührungslos, d. h. es gibt keinen direkten Kontakt zwischen dem Laser und dem zu gravierenden Material.

Welche Arten von Lasergravuren gibt es?

Bei der Lasergravur von Metall unterscheidet man zwischen:

Wir bieten alle Arten von Lasermarkierungen auf Ihren Materialien an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie bei der individuellen Gravur und gravieren Werbeartikel, Schmuck, Schilder usw. nach Ihren genauen Vorgaben.

Weitere Informationen zu den einzelnen Gravuren finden Sie unter unseren FAQs am Ende dieser Seite.

Lasergravur auf Metall

Bei der Lasergravur auf Metall wird ein Gegenstand mit einem Laser markiert. Der Laserstrahl verdampft eine dünne Materialschicht oder verändert die Oberfläche thermisch. Das Ergebnis ist ein dauerhaftes Bild oder ein Text. Diese Methode eignet sich sehr gut für die Erstellung komplexer Strukturen und Formen mit einem hohen Maß an Präzision. Die Laserbeschriftung von Metall kann sowohl für industrielle Anwendungen wie die Kennzeichnung von Teilen und Werkzeugen als auch für persönliche Projekte wie Schmuck, Beschilderung und Preisgestaltung eingesetzt werden. Die Technologie ist außerdem äußerst vielseitig und individuell anpassbar, so dass Projekte schnell und effizient abgeschlossen werden können.

lasergravur-laserbeschriftung-lohnbeschriftung-edelstahl-Laserkennzeichnung-industriegravur

Lasergravierung von Holz

Die Lasergravur ist ein Verfahren, bei dem mit einem Laser Bilder oder Texte auf Holz gebrannt werden. Der Laserstrahl wird auf die Oberfläche des Holzes gerichtet, wo er eine kleine Menge Material verdampft, um die gewünschte Form zu erzeugen. Die Lasergravur auf Holz erzeugt eine starke und attraktive Oberfläche, die für die Herstellung von Tafeln, Plaketten, Urkunden und Geschenken verwendet werden kann. Es können auch komplizierte Muster und Logos erstellt werden, die sich ideal für Möbel und andere Holzgegenstände eignen. Je nach Holzart variiert die Dichte der Gravur; der CO2-Laser kann auch zum Schneiden von dünnem Holz verwendet werden, um preiswerte Holzobjekte wie Kisten herzustellen.

Lasergravur auf Kunststoff

Die Lasergravur auf Kunststoff ist ein sehr vielseitiges Verfahren, das zur Herstellung zahlreicher kommerzieller und industrieller Produkte eingesetzt wird. Bei diesem Gravurverfahren wird ein Laser verwendet, um komplizierte Muster in Kunststoff und andere Materialien zu gravieren. Der Laserstrahl schmilzt die Oberflächenschicht des Kunststoffs und hinterlässt ein präzises Muster. Die Lasergravur ist präziser und genauer als herkömmliche Gravurverfahren. Sie eignet sich daher für die Erstellung von Logos, Seriennummern, Buchstaben, Bildern und komplizierten Mustern auf Acrylschildern, Kunststoffteilen und medizinischen Geräten.

Gravur und Bedruckung von Werbemitteln

Die Gravur ist eine hervorragende Möglichkeit, Marketingmaterialien zu erstellen und zu personalisieren. Dabei werden Bilder, Texte oder Motive in Metall, Holz oder andere Materialien eingraviert oder eingeritzt. Diese Methode kann die Emotionen Ihres Publikums direkt beeinflussen und Ihre Produkte werbewirksamer, haltbarer und einprägsamer machen. Diese hochwertige Beschichtung eignet sich sowohl für kleine als auch für große Chargen von Werbeartikeln.

Bedruckte Werbeprodukte eignend sich hervorragent um auf sich aufmerksam zu machen. Digitaldruck, Tampondruck und Siebdruck sind weit verbreitet. Leuchtende Farben und auffällige Grafiken ermöglichen es den Werbetreibenden, ihre Botschaften zu personalisieren. Durch die Kombination dieser beiden Verfahren können Unternehmen einzigartige und wirksame Werbeartikel herstellen und die Markenbekanntheit auf kostengünstige Weise steigern.

Gerne bieten wir Ihnen sowohl die Laserbeschriftung als auch die Bedruckung von Werbemitteln an.

Individuelle Gravuren von Schmuck

Die individuelle Schmuckgravur ist eine großartige Möglichkeit, einzigartigen und besonderen personalisierten Schmuck zu kreieren. Ganz gleich, ob Sie jemandem ein bedeutungsvolles Geschenk machen wollen oder einfach nur etwas Einzigartiges suchen, maßgefertigter Schmuck ist die perfekte Lösung. Die Gravur kann auf einer Vielzahl von Materialien wie Gold, Silber, Titan und Edelstahl vorgenommen werden. Gravieren Sie Initialen, Namen, Daten, Nachrichten und Symbole, um ein einzigartiges und besonderes Schmuckstück zu schaffen.

Individuell gravierten Schmuck erhalten Sie in unserem Shop www.traumgravur.de.

Vorteile einer Lasergravur:

BS Deutschland

Ein inhabergeführtes Familienunternehmen

Folientastaturhersteller BS-Deutschland Martin Wagner Profilbild

Martin Wagner

Geschäftsführer

Firmengründer

Folientastaturhersteller BS-Deutschland Nadine Wagner Profilbild

Nadine Wagner

Geschäftsführerin

Verkauf

Folientastaturhersteller BS-Deutschland Denise Niermeier Profilbild

Denise Niermeier

Prokuristin

Produktionsleitung

Folientastaturhersteller BS-Deutschland Stefan Wagner Profilbild

Stefan Wagner

Verkauf

Beratung

FAQ zu Laserbeschriftungen und Lasergravuren

Was ist eine Anlassbeschriftung?

Die Anlassbeschriftung ist ein Verfahren zur Kennzeichnung oder Beschriftung von Metallgegenständen. Die Markierung erfolgt durch Wärmeeinwirkung auf das Werkstück. Diese Technik wird zur Kennzeichnung von Teilen und Werkzeugen aus Metallen wie Stahl und Eisen verwendet. Beim Anlassen wird eine dauerhafte Markierung auf der Oberfläche erzeugt, indem das Objekt auf eine bestimmte Temperatur erhitzt wird, ohne dass das Metall schmilzt oder seine Struktur verändert wird. Das einzige, was sich beim Anlassen ändert, ist die Farbe des Metalls. Diese Methode wird in der Regel zu Identifikationszwecken eingesetzt, damit ein Gegenstand leicht von einem anderen unterschieden werden kann. Diese Methode kann auch zur Überprüfung der Echtheit verwendet werden, da die charakteristischen Spuren, die beim Anlassen entstehen, nur schwer zu reproduzieren sind.

Was ist eine Farbumschlagsbeschriftung?

Farbverändernde Markierungen werden auf Kunststoffen verwendet. Bei diesem Markierungsverfahren wird die Laserstrahlung absorbiert und die Pigmente im Material werden durch Hitze zerstört. Durch Verdampfen und Aufschäumen entsteht eine sichtbare Farbveränderung. Je nach Zusammensetzung des Kunststoffs kann die Gravur heller oder dunkler ausfallen.

Was ist eine Oberflächenbeschriftung?

Von einer Oberflächengravur spricht man, wenn man die Gravierung nicht fühlen kann, sondern diese nur sichtbar ist.

Was ist eine Tiefenbeschriftung?

Von einer Tiefenbeschriftung wird gesprochen, wenn der Laserstrahl Material abträgt und dieser Abtrag dann sichtbar und fühlbar ist

Was ist der Unterschied zwischen einer Gravur (Diamantgravur) und einer Lasergravur?

Gravieren und Lasergravieren sind zwei unterschiedliche Methoden, um Bilder und Texte auf verschiedene Materialien zu gravieren.

Bei der Gravur werden scharfe Werkzeuge wie Diamantbohrer oder Graviermesser verwendet, um Bilder und Texte auf Oberflächen zu gravieren. Bei dieser Methode entstehen komplexe und detaillierte Zeichnungen von hoher Qualität. Bei der Lasergravur wird ein leistungsstarker Laserstrahl zum Gravieren verwendet. Der Laserstrahl erhitzt das Material, verdampft es teilweise und hinterlässt das Motiv.

Der Vorteil der Lasergravur besteht darin, dass sie schnell und präzise durchgeführt werden kann, was sie für die Massenproduktion geeignet macht.

Kann man eine Lasergravur entfernen?

Ja, Lasergravuren können entfernt werden. Dies hängt jedoch von der Tiefe der Gravur und dem Gravurmaterial ab. Bei flachen Gravuren oder wenn die Oberfläche nur thermisch verändert wird, kann die Gravur mit Schmirgelpapier entfernt werden. Bei Holz und Kunststoff kann die Gravur mit einem Dremel und Schleifpaste entfernt werden. Ist die Gravur jedoch tief in das Material eingedrungen, ist es sehr schwierig, sie zu entfernen. In diesem Fall müssen aggressivere Methoden wie chemisches Ätzen und Polieren angewendet werden. Wenn dies nicht möglich ist, kann die Gravur nicht entfernt werden.

Wie haltbar ist eine Lasergravierung?

Die Lasergravur ist extrem haltbar und langlebig. Das Ergebnis ist ein hochdetailliertes und langlebiges Design, das mit der Zeit nicht verblasst oder sich abnutzt. Die Lasergravur ist außerdem resistent gegen Wasser und Chemikalien. Daher kann sie im Freien und unter anderen rauen Wetterbedingungen verwendet werden.

Ist eine Lasergravur auch bei mehreren Gravuren gleich?

Die Lasergravur ist im Prinzip immer dauerhaft. Nach einigen Gravurvorgängen kann sich das Ergebnis jedoch leicht verändern. Das liegt daran, dass verschiedene Materialien eine unterschiedliche Laserschärfe und -intensität aufweisen. Auch die Größe und Komplexität des Designs sowie die Art des zu gravierenden Materials beeinflussen die Gleichmäßigkeit der Gravur. Bei sorgfältiger Beachtung der Details und richtiger Kalibrierung der Lasermaschine ist es jedoch möglich, Gravuren zu erzeugen, die praktisch nicht voneinander zu unterscheiden sind.

Was kostet eine Lasergraviermaschine?

Der Preis von Lasergravierern ist je nach Größe und Typ sowie den verfügbaren Funktionen sehr unterschiedlich. Auch die Größe des zu gravierenden Materials oder Musters wirkt sich auf den Preis aus. Kleine Tisch-Lasergraviermaschinen können zwischen 1.000 und 4.000 € kosten, während größere Industriemaschinen 20.000 € und mehr kosten können. Je nach Verwendungszweck kann ein einfaches Modell ausreichend sein. Wenn Sie jedoch komplexe Projekte erstellen oder eine hohe Verarbeitungsqualität anstreben, sollten Sie vielleicht in ein teureres Modell investieren.

Wie lange dauert eine Lasergravur?

Die für ein Gravurprojekt benötigte Zeit hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören die Größe der zu gravierenden Fläche, das zu gravierende Material und die Komplexität des Bildes. Kleine Projekte können in wenigen Minuten abgeschlossen werden, während große Projekte mehrere Stunden in Anspruch nehmen können.

Wie tief ist eine Lasergravur?

Bei der Lasergravur wird ein fokussierter Lichtstrahl verwendet, um Metall, Holz und Kunststoff zu markieren. Die Tiefe des Laserstrahls hängt von der Laserleistung, der Geschwindigkeit und dem zu gravierenden Material ab. Bei Standardmaterialien wie Edelstahl und Aluminium liegt die Tiefe der Lasergravur in der Regel zwischen 0,05 mm und 0,25 mm. Bei weicheren Materialien wie Holz und eloxiertem Aluminium kann die Gravurtiefe 0,5 mm oder sogar mehr betragen. Hochleistungslaser können viel tiefer in Materialien eindringen als Laser mit geringerer Leistung. Allerdings ist das Risiko von thermischen Schäden und „Verbrennungen“ an der Oberfläche des Materials höher.

Welche Software benötigt man für eine Lasergravurmaschine?

Für die Lasergravur gibt es eine Vielzahl von Softwareprogrammen. Jedes Programm bietet seine eigenen einzigartigen Funktionen und Vorteile. So gibt es für jede Projektart die ideale Anwendung. Zu den beliebtesten Programmen gehören LaserGRBL, LightBurn, Ezcad, T2Laser, CorelDraw und LaserWeb.

LaserGRBL ist eine Open-Source-Software, die für DIY-Lasergravierer und Bastler entwickelt wurde. Sie ist einfach zu bedienen und verfügt über viele Funktionen, die sie für kleine Projekte ideal machen.

LightBurn und Ezcad sind fortschrittlicher als LaserGRBL und werden aufgrund ihrer leistungsstarken Werkzeuge und Funktionen von Profis eingesetzt.

T2Laser ist eine leistungsstarke Vektordesignsoftware, die speziell für Lasergravur- und Schneidemaschinen entwickelt wurde.

CorelDraw ist ein beliebtes Grafikprogramm mit leistungsstarken Werkzeugen, die zur Erstellung komplizierter Designs für Lasergravurprojekte verwendet werden können.

LaserWeb schließlich ist ein browserbasiertes Steuerungssystem, mit dem Sie Ihren Lasergravierer von jedem Ort der Welt aus über das Internet steuern können.

Natürlich gibt es auch andere Gravursoftwareprogramme. Welche Anwendung Sie wählen, hängt von Ihren Projektanforderungen und Ihrem Kenntnisstand ab.

Welches Dateiformat benötigt man für Gravuren mit einem Laser?

Das Dateiformat ist für die Lasergravur sehr wichtig. Die besten Dateiformate für die Gravur sind Vektordateien wie EPS, AI und PDF. Mit diesen Dateien kann der Laser bei komplexen Zeichnungen saubere Kanten erzeugen, während gerasterte Dateien wie JPG und PNG zu ungenauen und unscharfen Kanten führen können. Außerdem sollten einfarbige Vektordateien verwendet werden, um eine Farbtrennung während des Graviervorgangs zu vermeiden.

Welcher Laser eignet sich für Anfänger?

Wenn Sie sich mit der Lasertechnologie vertraut gemacht haben, müssen Sie überlegen, welcher Lasertyp für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Im Allgemeinen sind Diodenlaser aufgrund ihrer geringen Kosten und ihrer einfachen Handhabung die beste Wahl für Anfänger. Diodenlaser sind kleiner und benötigen weniger Energie als andere Laser. Darüber hinaus sind Diodenlaser in einer Vielzahl von Wellenlängen erhältlich, wodurch sie sich ideal zum Gravieren, Schneiden und Markieren eignen. Sie haben eine lange Lebensdauer und können sowohl in der Industrie als auch im Hobbybereich eingesetzt werden.

Welches Holz eignet sich für Lasergravuren?

Die Lasergravur ist ein gängiges Verfahren zum Aufbringen detaillierter Designs, Logos und Texte auf Holzoberflächen. Die intensive Hitze des Lasers verdampft die Fasern des Holzes, wodurch ein hochwertiges und dauerhaftes Design entsteht. Die Holzgravur kann für viele verschiedene Zwecke verwendet werden. Man findet sie häufig auf Möbeln, Schildern, Musikinstrumenten, Schmuckschatullen, Trophäen und Auszeichnungen. Harte Hölzer wie Eiche, Walnuss, Kirsche und Ahorn eignen sich am besten für diesen Zweck, da sie dem Laserabtrag am besten standhalten. Aber auch weichere Hölzer wie Kiefer und Zeder können verwendet werden. Die Holzart sollte sorgfältig ausgewählt werden, da Oberflächenbehandlungen wie Lacke und Beizen Rauch oder Brandgeruch verursachen können, die den Gravurprozess stören. Wenn Sie die Materialien sorgfältig prüfen und auf Details achten, können Sie wunderschöne Kunstwerke schaffen, die sich von anderen abheben.

Unsere Bewertungen

Folientastatur Hersteller Frontplatte Frontfolie Folientastaturhersteller Bedienfeld Ersatztastatur

Sehr guter und Spontaner Support! Die bestellten Produkte sind qualitativ Hochwertig und genau wie bestellt. Vielen Dank!

Folientastatur Hersteller Frontplatte Frontfolie Folientastaturhersteller Bedienfeld Ersatztastatur

Sehr kompetentes Auftreten, ein komplizierteres Projekt wurde durch viel Kommunikation zufriedenstellend mit kurzer Lieferzeit und ohne unnötige Bürokratie abgeschlossen.

Folientastatur Hersteller Frontplatte Frontfolie Folientastaturhersteller Bedienfeld Ersatztastatur

Sehr freundlich und zuvorkommend.
Alle Produkte die wir bestellt haben sind einwandfrei und passen wie das Original

Folientastatur Hersteller Frontplatte Frontfolie Folientastaturhersteller Bedienfeld Ersatztastatur

Mega Unternehmen und ein richtig guter Service. BS Deutschland wird definitiv weiter empfohlen!!!