Navigation überspringenSitemap anzeigen

Folientastatur auf einer Aluminiumfrontplatte- vom Fachbetrieb aus Salzkotten

Wo höchste Ansprüche an eine Folientastatur gestellt, hochwertiges Aussehen verlangt und Unverwüstlichkeit gefordert wird, kommt unsere Frontplatte aus Aluminium zum Einsatz.

Wir fertigen Ihre Frontplatte sowie Ihre Folientastatur nach Ihren Wünschen. Jedes Erscheinungsbild und Bedienungselement ist möglich.

Frontplatte

Eine Frontplatte besteht üblicherweise aus einer 3 bis 5 mm dicken Aluminiumplatte mit einer überspannten, rückseitig bedruckten, Frontfolie. Die Durchbrüche auf der Rückseite ermöglichen die Bestückung der Frontplatte mit LCD-Monitoren oder Kurzhubtastern und auch eine frontseitige Bestückung mit Schaltern ist möglich.

Durch die entsprechenden Materialstärken, der Oberfläche und der Befestigungsmöglichkeiten sind sie der ideale Träger für Frontfolien oder auch Folientastaturen.

Frontplatte

Frontplatte – Oberfläche

Standardmäßig wird unsere Frontplatte aus Aluminium oder aus Leiterplattenmaterial (FR4) hergestellt. Weitere Materialien wie z.B. Kunststoff oder Edelstahl sind möglich.

Die Oberfläche wird:

  • eloxiert
  • geätzt
  • bedruckt
  • lackiert

Weiterhin wird eine rückseitig bedruckte Frontfolie oder eine komplett montierte Folientastatur eingebaut.

Eingepresste oder geschweißte Gewindebolzen dienen zur Befestigung und Aufnahme weitere Komponenten wie Zusatzplatinen oder LCD-Monitore.

Frontplatte mit Bedruckung gefräst

Technische Details

  • Lagenaufbau
  • Anschlusstechnik
  • Designfolien
  • PU Dom
  • Beleuchtung
  • Prägung
  • Schaltelement
  • Befestigungstechnik
  • EM Schutz

Der Folientastatur Hersteller BS Deutschland bietet weiterhin Dienstleistungen für Entwicklung, Design, Produktion und Service an. Ob Folientastatur, Frontfolie, Frontplatte oder ein anderes Eingabesystem.

Wir haben Lösungen!

Fragen Sie unverbindlich an
BS Deutschland GmbH
Zum Seitenanfang